❗️BIM – Building Information Modeling❗️

Zu Deutsch: Bauwerksdatenmodellierung

Beim BIM-Prozess entsteht das gesamte Bauwerk, als erstes virtuell am Computer, mithilfe von CAD-Systemen. Noch bevor der erste Handgriff eines Handwerkers auf der Baustelle passiert, ist das Gebäude vollinhaltlich durchgeplant und optimiert. Dies reduziert Fehler auf der Baustelle auf ein Minimum und spart den Auftraggebern somit Kosten. 👍
👇 Ein konkretes Beispiel: 👇
Der Installateur arbeitet direkt in den Ausführungsplan seine Zu,- und Ablaufleitungen ein. Wir als Holzbauer und auch der Baumeister für die Fundamentplatte übernehmen diese Daten 1:1 in die jeweiligen Ausführungspläne. Somit sind Fehler in unterschiedlichen Plänen ausgeschlossen und eine Menge Arbeitszeit von unterschiedlichen Technikern wird gespart.
Als Abrundung unseres internen BIM-Prozesses haben wir uns kürzlich eine HILTI Totalstation zur digitalen Bauvermessung angeschafft = noch genauer und noch effizienter!
Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.